Christuskirche Greifswald

Christuskirche Greifswald

Gottesdienste

Veranstaltungen in der Christuskirche

 

 

Konzerteinladung

Sonntag, 7. und 14. April 2019, jeweils um 11 Uhr

 

ORGELMATINÉEN

in der Christuskirchengemeinde Greifswald

 

DIE KUNST DER FUGE

von Johann Sebastian Bach, Teil 1 und 2

In der Kunst der Fuge begegnet uns Johann Sebastian Bach (1685-1750) als großer Meister und Musiklehrer. Mit dem Werk solle anschaulich vermittelt werden, so der erste Bach-Biograph Johann Nikolaus Forkel (1749-1818), „was möglicher Weise über ein Fugenthema gemacht werden könne. Die Variationen, welche sämmtlich vollständige Fugen über einerley Thema sind, werden hier Contrapuncte genannt“.

 

Ich unterteile die Kunst der Fuge in drei Orgelmatinéen. In der ersten erklingen Contrapunctus I, II, III, IV, V, VI und VII. In der zweiten dann Contrapunctus VIII, IX, X und XI; es folgen die zweiteiligen Spiegelfugen Contrapunctus XII und XIII. Die dritte Orgelmatinée ist dann am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 11 Uhr geplant und schließt damit Die Kunst der Fuge als „Gesamtwerk“ ab. An dieser Stelle erwähne ich noch, dass die Kunst der Fuge ein großer Torso ist mit zwanzig Fugenteilen, einer unvollendeten Fuge und möglicherweise einer nicht mehr geschriebenen Fuge.

 

In den Orgelmatinéen werden die Formen erklärt, so dass Hören und Verstehen eröffnet werden.

 

Stefan Zeitz

Kirchenmusiker in der Christuskirchengemeinde Greifswald






Die Kunst der Fuge, Hauptthema, Contrapunctus I